PlayOffs in Sicht aber noch lange nicht erreicht

Nach einem schweren Start in die erste Partie gegen SV Chemie Genthin Sek. Floorball mit zwei Gegentoren kam Erfurt immer besser ins Spiel und konnte bis zum Ende der ersten Halbzeit den Spielstand in ein 5:3 aus Erfurter Sicht drehen. Auch nach dem Pausentee schien es vorerst als würden die Füchse weiter ihr Spiel machen und das Spiel nach Hause schaukeln. In den ersten Minuten der zweiten Hälfte zog FOX Erfurt auf 7:3 davon.

„PlayOffs in Sicht aber noch lange nicht erreicht“ weiterlesen

Zwei Spiele mit unterschiedlichen Gesichtern

Am vergangenen Samstag machte sich die Herrenmannschaft auf den Weg nach Annaberg-Buchholz, um dort zwei Spiele zu bestreiten.

Das erste Spiel wurde nach einer konzentrierten und spielerisch starken Leistung mit 12:8 gegen den Gastgeber des TSV 1847 Buchholz gewonnen. Es war von der gesamten Mannschaft ein starkes Spiel und somit ein verdienter Sieg.

„Zwei Spiele mit unterschiedlichen Gesichtern“ weiterlesen

Ein Spiel mit zwei Gesichtern und einmal geschenkte Punkte

So kann man wohl in Kürze den zweiten Spieltag für die Herrenmannschaft von FOX Erfurt zusammenfassen. Nachdem Genthin am Spieltag nicht antreten konnte und somit dieses Spiel mit 8:0 für Erfurt gewertet wurde stand nur ein Spiel auf dem Plan.
Großörner hieß dann nunmehr der einzige Gegner des Tages. In der ersten Hälfte hatten die Füchse große Schwierigkeiten ins Spiel zu finden. Es schien als ob die Erfurter im Kopf und auf dem Feld immer einen Schritt langsamer waren als der Gegner. So war es auch nicht verwunderlich dass zur Pause ein klares 8:3 für Großörner auf der Anzeigetafel stand. „Ein Spiel mit zwei Gesichtern und einmal geschenkte Punkte“ weiterlesen

1. Spieltag für den Deutschen Meister!

Nach langer zwangsläufiger Trainingspause aufgrund von fehlender Trainingsmöglichkeit ging am Samstag nach Leipzig. Hier traf man auf den Titelmitanwärter vom MFBC Leipzig und das neue Team der Regionalliga vom TSV 1847 Buchholz.
Das erste Spiel war, wie erwartet, ein spannendes. Bis 20 sec vor Spielende lagen die Leipziger mit 9:8 in Führung. Die Füchse nahmen den Torhüter zugunsten eines weiteren Feldspielers vom Feld. Es war der Regionalliga-Neuling, Daniel Schneider, welcher 10sec vor Ende den Anschlusstreffer erzielte. Ganze 4 sec nach Wiederanpfiff traf Nikivorovs zum 10:9 Endstand für die Füchse.

„1. Spieltag für den Deutschen Meister!“ weiterlesen

Staffelsieger 2017/18

Nachdem die letzten Spiele der Hauptrunde absolviert sind steht fest…

WIR SIND STAFFELSIEGER‼️

Damit treffen wir im Playoff-Viertelfinale am 05.05. in Genthin, auf das Team der Red Devils Wernigerode.… 

Ungefährdeter 6. Spieltag

Heute ging es für die Jungs aus Erfurt in das winterliche Neuhaus am Rennweg. Dort wartet mit dem SSV Heidenau der erste Gegner des Spieltages. Durch eine sehr konzentrierte Spielweise und gute Chancenverwertung, konnten sich die Füchse klar mit 23:0 durchsetzen.
Im 2. Spiel am heutigen Tag konnte eine ebenso ungefährdeter 31:2 Sieg gegen die SG Oelsa erzielt werden. Nun gilt es den „Schwung“ mit in das nächste Wochenende zu nehmen. Bereits am kommenden Samstag geht es für die Erfurter nach Jena wo man neben den Saalestädtern auch auf das Team der TU Dresden White trifft.

Erster Spieltag im Jahr 2018

Der erste Gegner war mit TU Dresden Black ein Mitfavorit um den Staffelsieg. In einem hart umkämpften Spiel mussten sich die Erfurter knapp mit 7:5 geschlagen geben. In einem Spiel auf Augenhöhe entschied am Ende mangelhafte Chancenverwertung.

Im 2. Spiel konnten sich die Jungs aus der Landeshauptstadt souverän mit 14:1 gegen das Team aus Heidenau durchsetzten.

In 2 Wochen geht es bereits zum nächsten Auswärtsspiel nach Neuhaus am Rennweg.

Herbstmeister Saison 17/18

Nach 6 Spielen können 6 Siege und ein 129:10 Torverhältnis verbucht werden.

Am heutigen Tag war der erste Gegner die SG aus Oelsa. Diese Spiel konnte klar mit 29:0 gewonnen werden. Im zweiten Spiel trafen die Füchse auf den Nachbarn aus Jena. Auch hier konnte ein ungefährdeter 8:1 Sieg gefeiert werden.