Guter 4. Platz

Nach 3 anstrengenden Spielen gegen Wernigerode, Schkeuditz und Dresden fahren wir mit einem zufriedenen 4. Platz zurück in die Landeshauptstadt.
Glückwunsch an Christopher Gimbel zu seinem ersten Tor sowie an Peter Müller(83 Tore und 65 Vorlagen in 14 Spielen) zum Torschützenkönig der regulären Saison.

In 7 Wochen geht es dann in Erfurt um die Deutsche Meisterschaft Herren Kleinfeld.

Halbfinale um die Mitteldeutsche Meisterschaft

Nach knapp 4 Minuten stand es bereits 3:0 für die Füchse. Danach haben wir etwas den Faden verloren und sind mal wieder hektisch geworden. So konnte Wernigerode bis zur 15. Minute 4 Tore schießen und in Führung gehen. Kurz vor der Pause haben wir durch zwei beherzte Tore die Führung zurückerkämpft und es ging mit 5:4 in die Pause. In der zweiten Hälfte lief es dann kontinuierlich besser für uns. Bis zur 35. Minute haben wir die Führung auf 9:4 erhöht. Nach 2 Gegentoren traf Vladi zum Endstand von 10:6. Damit stehen wir im Halbfinale um die Mitteldeutsche Meisterschaft.