FOX II ohne Weihnachtsgeschenk

In der zweiten Spielhälfte kamen einige Aufmerksamkeitsfehler dazu, aber auch ein Tor von Georg Pöcking. Der Endstand lautet 1:14
Im zweiten Spiel gegen USV TU Dresden war also unsere letzte Chance auf ein Sieg als Weihnachtsgeschenk. Der Ansporn hat nochmal Kräfte freigesetzt, sodass wir in den ersten 10 min nur ein Tor kassieren mussten. Leider ließen bei uns die Kräfte nach und wir mussten uns der gegnerische Übermacht von 4 Auswechselblöcken geschlagen geben.
Trotz des Endstandes von 2:11 geht für uns die Saison in einen guten Jahresabschluss.
Wir haben dieses Jahr viel gelernt und freuen uns auf die noch anstehenden beiden Spieltage in kommenden Jahr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.