1. Spieltag für den Deutschen Meister!

Nach langer zwangsläufiger Trainingspause aufgrund von fehlender Trainingsmöglichkeit ging am Samstag nach Leipzig. Hier traf man auf den Titelmitanwärter vom MFBC Leipzig und das neue Team der Regionalliga vom TSV 1847 Buchholz.
Das erste Spiel war, wie erwartet, ein spannendes. Bis 20 sec vor Spielende lagen die Leipziger mit 9:8 in Führung. Die Füchse nahmen den Torhüter zugunsten eines weiteren Feldspielers vom Feld. Es war der Regionalliga-Neuling, Daniel Schneider, welcher 10sec vor Ende den Anschlusstreffer erzielte. Ganze 4 sec nach Wiederanpfiff traf Nikivorovs zum 10:9 Endstand für die Füchse.


Das zweite Spiel gegen den Liganeuling aus Buchholz war dann (nur) ein Trainingsspiel. Es war sehr spannungsgeladen und die Füchse standen einem harten Gegner gegenüber. Wir konnten für dass noch kommende Rückspiel schon mal austesten, an welchen Stellschrauben wir uns noch verbessern können. Leider hatten die Buchholzer aufgrund eines Versäumnisses keine lizensierten Spieler, sodass das Spiel mit 8:0 für FOX Erfurt gewertet wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.