Ungefährdeter 6. Spieltag

Heute ging es für die Jungs aus Erfurt in das winterliche Neuhaus am Rennweg. Dort wartet mit dem SSV Heidenau der erste Gegner des Spieltages. Durch eine sehr konzentrierte Spielweise und gute Chancenverwertung, konnten sich die Füchse klar mit 23:0 durchsetzen.
Im 2. Spiel am heutigen Tag konnte eine ebenso ungefährdeter 31:2 Sieg gegen die SG Oelsa erzielt werden. Nun gilt es den „Schwung“ mit in das nächste Wochenende zu nehmen. Bereits am kommenden Samstag geht es für die Erfurter nach Jena wo man neben den Saalestädtern auch auf das Team der TU Dresden White trifft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.