Start in die Saison vorerst verschoben

Eigentlich sollte es der Auftakt in die neue Saison 2020/2021 für FOX Erfurt werden. Endlich wieder auf Torejagd gehen und den Grundstein für die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft 2021 legen, dass war das Ziel am Sonntag, dem 25.10.2020.

Leider sollte es dann doch ganz anders kommen. Dank steigender Corona Infektionszahlen sagten erst Schkeuditz und dann alle anderen Mannschaften ab sodass der Spieltag komplett abgesagt werden musste.

„Start in die Saison vorerst verschoben“ weiterlesen

Es geht wieder los

Nach einem Vierteljahr, ist es uns endlich wieder möglich in das Training einzusteigen. Die Saison und die Meisterschaft musst seitens Floorball Deutschland leider abgebrochen werden. Schade, da wir und ja auf einem gutem Kurs befunden hatten.

Umso schöner, dass jetzt in Erfurt in Thüringen wieder losgehen kann mit der Vorbereitung auf die kommende Saison. Noch ist Kondition im Keller und Pfunde zu viel auf den Hüften. Also los geht’s. Wir freuen uns schon jetzt auf die kommenden, spannenden Spiele und Turniere.

Saisonfinale für FOX Erfurt

Die Weichen waren schon vor dem Spieltag auf „Playoffs“ gestellt, entsprechend gelassen konnte man in die Partien gegen Floorball SV Rot Weiß Großörner und dem amtierenden Deutschen Meister im Kleinfeld, den Schakalen aus Schkeuditz, gehen.

Los ging es gegen Großörner und nach gerade einmal 40 Sekunden traf Erfurt zur 1:0 Führung. Es entwickelte sich ein schnelles Spiel in hauptsächlich eine Richtung: Das Tor von Großörner. Bis zur Mitte der ersten Hälfte konnte Erfurt noch auf 4:0 erhöhen bevor Großörner zum ersten Treffer des Tages kam.

„Saisonfinale für FOX Erfurt“ weiterlesen

Fox Erfurt macht fulminant die Playoffs fix

Im ersten Spiel hatte man heute den amtierenden Meister aus Schkeuditz vor der Kelle. Ein spannendes Spiel versprach es zu werden, am Ende stand ein zu keiner Zeit gefährdeter 18:6 Erfolg für die Erfurter auf der Anzeigetafel. Im zweiten Spiel direkt im Anschluss bekamen die Jungs aus der Thüringer Landeshauptstadt es mit dem Gastgeber TSV 1847 Buchholz zu tun. Die erste Hälfte des Spiels gestaltete sich für die Füchse doch sehr holprig. Immer wieder verzettelte man sich im Angriff und in der Verteidigung hatten die Buchholzer teilweise zu viel Platz. So war es nicht verwunderlich das der TSV zur Pause mit 6:5 führte. In der zweiten Hälfte zeigte der Deutsche Meister von 2018 dann endlich eine souveräne und konsequente Abwehrleistung und auch im Angriff platzte der Knoten. Nur ein Gegentreffer mussten die Erfurter in dieser Hälfte hinnehmen und schossen dabei selber ganze 9!! Tore.

So stand es am Ende doch recht eindeutig 14:7 für die Füchse. Sechs Punkte und ein sicherer Playoffplatz sind das Ergebnis dieses ersten Spieltages 2020 für FOX Erfurt da rein rechnerisch nur noch drei Teams an Erfurt vorbeiziehen könnten und die ersten vier Teams für die Playoffs gesetzt sind.